Qualipass

Qualipass

Gelernt wird nicht nur im Unterricht. Das zeigt der „Qualipass“ aus Baden-Württemberg. Für Jugendliche ist er ein Sprungbrett in die Arbeitswelt, bei Betrieben eine gern gesehene Entscheidungshilfe bei Einstellungen. Bereits nach 5 Jahren nutzen 220.000 Jugendliche den Qualipass in Baden-Württemberg.

Damit ist er das erfolgreichste Instrument zur Erfassung außerhalb des Unterrichts erworbener Kompetenzen bundesweit, also eine Art Tagebuch der eigenen Aktivitäten und Stärken. Der Qualipass dokumentiert die persönlichen und fachlichen Kompetenzen, die Jugendliche durch Praktika, Vereinsmitarbeit, Schülerinitiativen, Auslandsaufenthalte, Nachbarschaftshilfe oder vergleichbare Tätigkeiten erworben haben.

Die Jugendagentur des Zollernalbkreises begleitet, betreut und verschickt den Qualipass an Schulen, Jugendprojekte, Vereine oder Private. Jugendliche können sich einen „Coach“ suchen. Das kann beispielsweise der/die Sozialarbeiter/in vom Jugendhaus, der /die Sporttrainer/in, die ehrenamtlich Aktive, der/die Jugendbegleiter/in oder Freunde und Bekannte aus dem Umfeld der Familie sein. Im Zollernalbkreis wurden bisher ca. 1500 Qualipässe ausgestellt. Die Original-Qualipass-Dokumentenmappe ist bei der Jugendagentur Zollernalbkreis zu erhalten und kostet 2 Euro. Vieles kann man auch unter www.qualipass.info erfahren.

Noch Fragen?
Jugendagentur Zollernalbkreis
Kreisjugendpflege beim Jugendamt des Zollernalbkreises
Hirschbergstr. 29, 72336 Balingen, 07433/921416
Email; kreisjugendpflege@zollernalbkreis.de

Weitere Infos unter quali-pass.de                          Qualipass_Bildungspass_Umschlag_Aussen_Titel